Schmuck selber machen mit
Schmuckperlen und Edelsteinperlen


Lihas Steine & Schmuck Lädchen
Kristalle Mineralien Schmuck in sehr guter unverfälschter Qualität

Herzlich Willkommen in Lihas - Edelsteine-Lädchen


Bei uns im Shop können Sie über 15000 Artikel Online betrachten und bestellen!

Wir haben uns auf kleine Mengen Schmuckperlen und Edelsteinperlen aus Edelstein und halbedelstein zum Schmuck selber basteln und machen in sehr guter (unverfälschter) Qualität spezialisiert, deshalb finden Sie in unserem Shop auch sehr viele seltene Benennungen und Einzelstücke.

Kristalle Mineralien Schmuck Online Shop Kristall und Schmuck Katalog Neuheiten in unserem Online Shop AGB unseres Versandes Wissenswertes
Lisa Zehfuß
Hauptstraße 11
78333 Stockach
Tel: (07 771) 91 70 48
Fax: (07 771) 91 70 49
Mail: info@edelstein-geschenke.de


Edelsteine und Sternzeichen






Zuletzt aktualisiert am: Donnerstag, 14. April 2011


Silber-Quetschkugeln

Silber-Quetschkugeln in der Schmuckherstellung


Quetschkugeln, aus Silber auch Crimps genannt, werden in der Schmuckherstellung eingesetzt um zu fixieren und zu verbinden. Man befestigt damit Verschlüsse oder verwendet sie als Gestaltungselement. Es gibt sie in zwei verschiedenenen Formen, nämlich als Quetschkugeln oder Quetschröhrchen.
Früher hat man Ketten vor allem auf Perlseide aufgezogen. Heute arbeitet man mit Juweliers-oder Schmuckdraht. Dazu benötigt man Quetschkugeln- oder Quetschröhrchen, die nach dem Zusammenquetschen das Wiederherausrutschen des Schmuckdrahtes verhindern.

Mittlerweile werden Crimps seit vielen Jahren in der Schmuckherstellung und Verarbeitung eingesetzt und haben sich bestens bewährt.

Schmuckstücke, die auf diese Art und Weise hergestellt sind, weisen eine hohe Haltbarkeit und Belastbarkeit, auch bei langen und schweren Ketten auf.

Wenn Sie mit Silber-Quetschkugeln arbeiten, verwenden Sie am besten solche aus Silber, oder nach Wunsch silber vergoldet. Silber ist ein sehr weiches Material ist, das sich sehr gut bearbeiten lässt.

Verarbeiten Sie die Crimps in Verbindung mit hochwertigem Juweliersdraht. Hochwertiger Juweliersdraht besteht aus bis zu 49 gedrehten Edelstahldrähten und ist nylonummantelt. So erhalten Sie die stabilste Verbindung.

Zur Verarbeitung der Silber-Quetschkugeln- oder Silber-Quetschröhrchen benötigen Sie ein spezielles Werkzeug, die sogenannte Crimpzange, kurz Crimper genannt.

Die Crimpzange besitzt verschiedene Einkerbungen, in die man die Quetschkugeln einlegt und anschließend quetscht. Crimps, die mit dieser Crimpzange gequetscht werden, besitzen höchste Haltbarkeit.

Es gibt auch die Möglichkeit die Crimps mit einer einfachen Flachzange zu quetschen. Sie erhalten dabei ein gänzlich anderes Aussehen, als mit der Crimpzange. Diese Art eignet sich jedoch eher für gestalterische Zwecke z.B. wenn man die Quetschkugeln als Stopper oder Abstandshalter verwendet. Die Haltbarkeit ist dabei nicht so hoch, wie bei der Verarbeitung mit einer Crimpzange.


Werden die Quetschkugeln nicht als gestalterisches Element eingesetzt, sondern sollen rein dem Befestigen eines Verschlusses dienen, ist es oft nicht erwünscht, dass die Crimps sichtbar sind. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Quetschkugeln zu verdecken. Am schönsten ist eine sogenannte Kaschierkugel. Das ist, je nach Gestaltung des Schmuckstückes eine silberne oder vergoldete Kugel mit einem großen Loch. Diese Kugel kann man über die Quetschperle fädeln, so dass diese unsichtbar wird.

Nach dem gleichen Prinzip kann man auch mit Edelsteinperlen mit großem Bohrloch verfahren. Außerdem gibt es noch Klappkugeln, in die man die Quetschperle einfach einlegen kann. Diese werden einfach mit einer Zange zusammendrückt. Dabei übernimmt die Quetschperle quasi die Rolle des Knotens, den man bei der früheren Verarbeitung mit Perlseide am Ende machte.

Schmuckherstellung mit Crimps - eine einfache und haltbare Sache!